Besondere Orte der Bestattung

label_seefrieden

Die Erinnerungsstätte „Seefrieden“ bietet Familien und Freunden von Seebestatteten erstmalig an der deutschen Nordseeküste einen Ort, an dem sie ihren Lieben nahe sein können. Holzstelen, die ursprünglich als Dalbenhölzer jahrzehntelang in der Nordsee gestanden haben, tragen die Namensschilder der Verstorbenen. Diese an der Nordsee einmalige Anlage mit Blick auf das Meer ist eine Stelle der Ruhe, der Begegnung und der Erinnerung. In die Namensschilder aus Messing sind der Name des Bestatteten mit den Geburts- und Sterbedaten sowie die Koordinaten der Seebestattung eingraviert. Vor Ort ist eine Seekarte zur Bestimmung der Beisetzungsstätte vorhanden.
www.tbw-whv.de

label_bredehorn

Bredehorn liegt im durch Weite und Meer geprägten Friesland unmittelbar an der Grenze zur parkähnlichen Landschaft des Ammerlandes. Seit September 2005 gibt es die Mög­lichkeit der anonymen Beisetzung auf dem Urnenhain der Feuerbestattungen Weser-Ems in Bredehorn. Die Urnengemeinschaftsanlage auf dem idyllischen Friedhof in Bredehorn ist ein Stück Erde, an dem es noch Raum für Ruhe und Besinnung gibt. Wir bieten hier in Zusammenarbeit mit dem Bestatter ihres Vertrauens die Möglichkeit der anonymen Bestattung auf einer mit Bäumen, Büschen und Blumen umrahmten und gepflegten Rasenfläche an. An der Beisetzung selbst können Angehörige nicht teilnehmen, ein späterer Besuch der Anlage ist jederzeit möglich.